Die Bücks machen Urlaub

Die Bücks machen Urlaub auf Koh Phi Phi

Die Bücks machen Urlaub auf Koh Phi Phi

Vor einem Jahr sind die Deutschen Hania und Matthias Bück nach Thailand ausgewandert, haben eine Bar auf Koh Samui eröffnet. Von Anfang an mit dabei: das Mediawok-Kamerateam. In regelmässigen Abständen berichteten wir bei Vox „Goodbye Deutschland“ über die Hochs und Tiefs der beiden Auswanderer, vor allem aber über den für viele Fernsehzuschauer unerwarteten Erfolg der beiden. Viele haben die beiden belächelt und als naiv betitelt zu Beginn. Zu viele andere Auswanderer sind schliesslich mit solchen Vorhaben schon gescheitert.
Aber die Bücks haben sich durchgebissen, gekämpft, vor allem fleissig gearbeitet und bewiesen: mit Können und Fleiß kann es klappen. Die Bar besteht und läuft gut.

Und dann will Hania noch endlich das sehen, was sie damals nach Thailand gelockt hatte – „The Beach“, Mayabay auf Koh Phi Phi, wo einst schon Leonardo di Caprio sich mit seiner Filmcrew tummelte. Ist es immer noch der schönste Strand der Welt?
Ist Koh Phi Phi wirklich noch ein Traumziel? Und können Hania und Matthias endlich mal abschalten?

Dreharbeiten auf Koh Phi Phi

Dreharbeiten auf Koh Phi Phi

´